einmal im Jahr ……

….. ist der Zeitpunkt gekommen, wo ich um die Zeit  Anfragen von verschiedenen Medien erhalten, zugesgat habe ich bei drei, aktuell wärend ich diese Zeilen schreibe, ist eine Kamera auf meinem Gesicht gerichtet, zu meinem Leid in der „totalen“.

Ich wurde von einem jungen und sympathischen Team begleitet, bei meinem Arzt, Dr. Rieke, kurzes Statement zu meinen Werten, die sich in den letzten 4 Jahren deutlich verbessert haben. Helferzellen bei 486 ml/Blut.

Das ist im Vergleich zu 2016 wirklich ein Fortschritt. Nach dem Termin bei meinem Immunologen,sind wir wieder in die Altstadt gefahren, wo mir noch mal die ein oder andere Frae gestellt wurde und ich einige Zeilen in meinem Blog niederschrieb , Ihr lest sie gerade.

Aktuell sitzen wir, ne stop,  ich sitze auf der Steintreppe am Gedenkraum der Liebfrauenkriche, der Gedenkraum der AIDS-Hilfe, wo an die verstorbenen von AIDS gedacht wird.

Um nicht in die Kamera zu schauen, oder zu grinsen , schau ich auf meine Lapi und friere mir beim tippen gerade die Finger ab. 🙂

Der SWR dreht für die Sendung „Gut zu Wissen“, der Landesschau, ausgetsrahlt wird die Sendung am 01.Dezember um 18:45 Uhr. Ich werde, sobald der Beitrag in der Mediathek zu finden ist, natürlich wieder onlinestellen.

Seit gespannt, ich bin es auch.

Gleich gehtes zu Rat und Tat und dort wird dann auch noch ein kleiner Beitrag gedreht.

Mir ist heute erstmal aufgefallen wieviel arbeit ein 4 minuten Beitrag hat. Aber es hat mir riesige Freude gemacht, das Team war cool drauf, Ronja hatte Ihren Auftritt, wir hatten alle unseren Spass 🙂

 

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.